Über mich

Nach dem Abitur (Sauerland) und der Ausbildung zur Physiotherapeutin (Münster) lag mein Schwerpunkt die ersten Jahre meiner Berufstätigkeit in der Neurologie (Bonn). Ich machte eine Ausbildung zur Bobath-Therapeutin, Lymphtherapeutin (Hinterzarten) sowie weitere Fortbildungen im Fachgebiet der Neurologie und absolvierte mein Studium der Osteopathie an der International Academy of Osteopathy (Gent/Belgien). Im Laufe der Jahre entwickelte ich immer mehr eigene Behandlungsstrategien, die auch durch den weiteren Berufsabschluss zur Heilpraktikerin (Köln) mit Inhalten aus der Naturheilkunde und der Ernährungsmedizin erweitert werden.

Ich unterrichte zudem als Dozentin für Osteopathie an der International Academy of Osteopathy in Deutschland und in der Schweiz.

Privat bin ich im Wasser, auf dem Rad, in den Bergen und mit meiner Familie zusätzlich ausge- und erfüllt.

Therapie

Therapieangebote

Komplementärmedizin heißt integrierende Medizin. Ich greife in meiner Arbeit auf folgende Ansätze zurück:

  • Psychosomatische Osteopathie

  • Naturheilkunde

  • NeuroYoga

  • Ernährung

  • Labordiagnostik

Behandlungsablauf

Zeit für das Wesentliche

Der erste Termin umfasst eine ausführliche Anamnese, zu welchem Sie bitte alle vorhandenen aktuellen medizinischen Unterlagen mitbringen (Arztbriefe, Blutwerte, MRT/CT/Röntgen Aufnahmen). Es folgt eine körperliche Untersuchung. Wir besprechen gemeinsam, ob weitere Laboruntersuchungen notwendig sind. Beispielhaft erwähnt seien hier Stoffwechselprofile (kleines oder großes Blutbild, Hormonstatus, Allergie- und Unverträglichkeitstest) sowie Stuhluntersuchungen (bei Verdacht auf Magen-Darm-Erkrankungen und/ oder Allergien, Bestimmung des Status des Mikrobioms). Selbstverständlich beziehe ich bereits vorliegende Befunde (Blutbild) mit ein, sofern die Werte nicht zu alt sind und habe dabei auch die Kosten für Sie als Patient*in im Blick.

Nachdem alle erforderlichen Untersuchungsergebnisse vorliegen, erstelle ich mit Ihnen ein Behandlungskonzept. Dies beinhaltet sowohl osteopathische Behandlungen, wie auch Anleitungen zum Eigentraining und Beratung zur Ernährungsanpassung.

Bitten bringen Sie zu jedem Termin Ihr eigenes, vorzugsweise großes Handtuch mit. Sie fühlen sich wohl und wir tragen gemeinsam zum aktiven Klimaschutz bei, indem wir große Wäscheberge vermeiden!

Kosten

Kosten

Das Behandlungshonorar wird nach dem Zeitaufwand sowie dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH) berechnet. Eine pauschale Abrechnung ist nicht zulässig. Das Honorar wird unmittelbar nach der Behandlung fällig. Grundsätzlich ist Osteopathie eine Privatleistung. Patient*innen müssen eigenständig für die Kosten aufkommen. Eine mögliche Erstattung bzw. Bezuschussung des Honorars hat keinerlei Auswirkung auf die Honorarforderung der Heilpraktikerin.

Welche gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer osteopathischen Behandlung übernehmen können Sie gerne unter www.osteokompass.de nachlesen. Hierfür wird in der Regel ein grünes Rezept vom Arzt über Osteopathie benötigt.

 

Bitte beachten Sie:
Eine Terminabsage sollte spätestens 24 Stunden vor der Behandlung erfolgen. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine müssen leider in Rechnung gestellt werden, sofern es mir nicht gelingt den Termin kurzfristig an andere Patient*innen weiterzugeben.

Kontakt
ZUR TERMINBUCHUNG
Anja Hennemann – Osteopathin D.O, Heilpraktikerin, Komplementärmedizin
Peter-Franzen-Strasse 41, 50827 Köln | Tel.: 0176 55 77 91 80

Haben Sie Fragen?

    Kooperationspartner